Back to All Events

Die BewusstSein Transformation


  • Kissleg im Allgäu Kisslegg Deutschlag (map)

Ziele des Seminars:
Erleben Sie tiefgreifende Veränderungsprozesse für Ihre persönliche Weiterentwicklung. Sie verarbeiten negative Glaubenssätze zur Wiederherstellung des Urvertrauens. Sie aktivieren die Steigerung der Lebensenergie durch Selbsterfahrungsprozesse. Durch die Ahnenaussöhnung stärken Sie ihre innere Urkraft. Sie befreien sich von Herzverletzungen und aktivieren Ihre Herzenergie. Erfahren Sie Ihre innersten Wünsche und drücken diese klar aus. Stärken Sie Ihre Gedankenkraft zur Fokussierung Ihrer Ziele. Sie erfahren neurowissenschaftliche Hintergründe mit seelischen Ursachen und wie man diese verändern kann! Meditationen und Messungen begleiten ihre Veränderungsprozesse, um diese auch sichtbar darzustellen.

Persönlicher Nutzen:
Sie spüren und erleben nachhaltig die Erweiterung Ihres BewusstSeins um ihre beruflichen und privaten Herausforderungen mit Einfachheit und Klarheit zu meistern!

Lerninhalte:
1. Tag = 1. Wurzelchakra: Das Urvertrauen herstellen
Beziehung zu Lebenswille, Selbsterhaltungstrieb, Urvertrauen, Zeugung, Schwangerschaft, Geburt, Selbstvertrauen, Durchsetzungskraft
Wenn blockiert: Überlebensangst, Angst vor Veränderungen, Angst durch mangelnde Zugehörigkeit zu einer Familie oder einem Stamm, Angst davor im Körper zu sein.

2. Tag = 2. Sexualchakra: Die Steigerung der Lebensenergie
Beziehung zur Lebensenergie, Aussöhnung mit den Eltern, Schöpferische Kraft, Kanal für die Lebensenergie sein, Sexualenergie transformieren, Loslassen in den Lebensfluss.
Wenn blockiert: Scham, Schuld, Angst vor Sexualität und Sinnlichkeit, Angst sich emotional und kreativ auszudrücken

3. Tag = 3. Nabelchakra: Die Bewusstseins-Steigerung der Gefühle
Sitz des Gefühlszentrums, Bauchgefühl/unterbewusste Intuition, Verbindung zu unseren Mitmenschen, Lebensfreude
Wenn blockiert: Angst, die Kontrolle zu verlieren; Angst vor Wut; Angst vor Kritik und Versagen

4. Tag = 4. Herzchakra: Die universelle Herzenergie
Sitz der universellen Liebe, Hingabe, Heilung, Beziehung, Mitgefühl, Freiheit, Herzensfreude, Feingefühl.
Wenn blockiert: Blockierende Ängste, Angst vor Herzschmerz, Trauer und Verletzung; Angst vor Verletzlichkeit; Angst, sich zu öffnen; Angst, Liebe zu empfangen und genährt zu sein

5. Tag = 5. Kehlkopfchakra: Inspiration der Ausdruckskraft
Sitz unserer Einzigartigkeit und Individualität, Öffnung für die feinstoffliche Ebene, Zugang zur Intuition, Klarheit im Inneren und im Außen, Geistige Klarheit, gedankliche Ordnung, Wachstumsbereitschaft, Transformationsfähigkeit, Wortbewusstsein, Inspiration, mentale Kraft, Ausdruck der Kreativität, Musikalität
Wenn blockiert: Blockierende Ängste Angst, sich auszudrücken; Angst vor Zurückweisung; Angst, sich zu verpflichten; Angst vor Konfrontation

6. Tag = 6. Drittes Auge Chakra: Die Macht der Gedanken nutzen
Intuition, höherer Verstand, Visionen, Vorstellungskraft, Phantasie, Präsenz, Ganzheitliche Zusammenhänge erkennen, übergeordnete Koordinationszentrale, übersinnliche Wahrnehmung, Weisheit, Selbsterkenntnis.
Wenn blockiert: Angst, nicht zu wissen und zu verstehen „warum“, auch die Angst nach Innen zu schauen

7. Tag = 7. Kronenchakra: Die Verbindung zum Einheitsbewusstsein
Verbindung zum Einheitsbewusstsein, Erleuchtung, Kontakt zum höheren Selbst, Kosmisches Bewusstsein, Spiritualität.
Wenn blockiert: Angst Alleingelassen zu sein; Angst, das Universum sorge nicht für uns, Angst, die Identität und den freien Willen zu verlieren

Dauer: 7 Tage

Seminarzeiten: Check in: 09:30Uhr; Tag 1 - 7: 10:00 - 17:00 Uhr (Je nach vorankommen der Gruppe), Seminarunterlagen, Stifte und Blöcke werden zur Verfügung gestellt

Voraussetzung:
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Es wird eine gewisse Offenheit erwartet, es ist aber auch jeder Skeptiker willkommen.

Wenn Sie noch Fragen zum Seminar haben, dann können Sie das über das Kontaktformular hier als Anhang, oder Sie schreiben uns eine Mail an sam@mesut-sagdic.de.

Vorname, Name *
Vorname, Name
Adresse, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort